Physiotherapie Karsten Pathen

Gerberstraße 7
D-66740 Saarlouis

Tel. +49 (0) 6831 / 8 09 81
Fax +49 (0) 6831 / 4 87 78 60

KarstenPathen@TherapiePraxisPathen.de


Orthopädisch
Neurologisch
Internistisch
Kurse
 

Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphsystem ist entscheidend für das Abwehrsystem des Körpers. In den Lymphbahnen sind kleine Knoten platziert, durch welche die Lymphflüssigkeit strömt. Diese Knoten enthalten ein Netz aus weißen Blutkörperchen mit wichtigen Filter- und Abwehrfunktionen. Sie filtern heraus, was nicht ins Blut gelangen soll. Das können Schlackstoffe, Bakterien oder auch Krebszellen sein, die sich von einem nahegelegenen Tumor gelöst haben. Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entschlackungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Gesicht, Arme und Beine. Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die manuelle Lymphdrainage wirkt sich überwiegend auf den Haut- und Unterhautbereich aus und soll keine Mehrdurchblutung, wie in der klassischen Massage, bewirken. Auch in der Schmerzbekämpfung, sowie vor und nach Operationen tut sie gute Dienste, das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe zu entstauen. Der Patient spürt eine deutliche Erleichterung, der Heilungsprozess verläuft schneller.