Physiotherapie Karsten Pathen

Gerberstraße 7
D-66740 Saarlouis

Tel. +49 (0) 6831 / 8 09 81
Fax +49 (0) 6831 / 4 87 78 60

KarstenPathen@TherapiePraxisPathen.de


Orthopädisch
Neurologisch
Internistisch
Kurse
 

Neurologisch

Bei neurologischen Erkrankungen arbeiten wir nach dem Bobath-Konzept, mit PNF-Techniken oder kinästhisch.
Bei nachstehenden Krankheitsbildern wenden wir diese an, z. B.:

  • nach Schläganfällen
  • Morbus Prakinson
  • Multiple Sklerose
  • angeborene oder erworbene Schädigung des Hirns, der Nerven oder des Rückenmarks
  • Nervenschädigung nach Unfällen


Das Bobath-Konzept ist ein rehabilitativer Ansatz in Therapie und Pflege von Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks. Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit“ des Gehirns, d.h., dass gesunde Hirnregionen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu lernen und übernehmen können.
Häufig sind bei traumatischen Hirnschädigungen nicht die eigentlichen Kontrollzentren zerstört, sondern Verbindungswege unterbrochen, die mit konsequenter Förderung und Stimulation des Patienten durch alle betreuenden Personen neu gebahnt werden können. Insbesondere nach einem Schlaganfall bei halbseitig gelähmten Menschen (Hemiplegikern) kann das Konzept gute Erfolge in der Rehabilitation erzielen.

Die PNF Methode
ist eine neuromuskuläre Technik. Muskel-, Gelenk- und Sehnenrezeptoren werden geschult, Informationen über die Haltung und Bewegung des Körpers an das Zentrale Nervensystem weiterzuleiten. Ziel der PNF-Physiotherapie ist es, das neuromuskuläre Zusammenspiel, also das Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln, zu erleichtern. Bei der PNF wird u. a. versucht, gestörte Bewegungsabläufe zu normalisieren. Dazu werden die Druck- und Dehnungsrezeptoren z. B. durch Druck, Dehnung, Entspannung oder auch Streckung stimuliert. Diese Abläufe werden in bestimmten festgelegten Reihenfolgen durchgeführt. Dadurch kommt es in den Muskeln zu einer vermehrten Reaktion, also z. B. einer vermehrten Muskelanspannung oder -entspannung.